Willkommen im Werkstoffbereich

Für jede Anwendung der passende Werkstoff

Bei der Vielfalt an unterschiedlichen Anwendungsgebieten ist es nicht verwunderlich, dass der Industrie heutzutage eine ähnlich große Vielfalt an Werkstoffen zur Auswahl steht. Dabei den Überblick zu behalten, ist nicht immer ganz einfach und um Sie hierbei zu unterstützen, finden Sie daher auf dieser Seite alle wichtigen Daten und Informationen zu den Elastomeren und Kunststoffen, aus denen unsere Produkte gefertigt sind.

Mithilfe der Tabellen können Sie Anforderungen Ihrer Anwendung mit den Eigenschaften der aufgelisteten Wertstoffe vergleichen und ein passendes Material auswählen. Sollte keine optimale Variante dabei sein, können wir Ihnen in diesen Fällen weitere Materialien oder Werkstoffmischungen anbieten. Darüber hinaus können Sie, wenn Sie beraten werden möchten, uns jederzeit anrufen oder eine E-Mail schreiben.

Elastomere

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Mehr Informationen

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Sehr gute Öl- und Kraftstoffbeständigkeit
– Gute Kohlenwasserstoffbeständigkeit
– Gute mechanische Eigenschaften
– Preiswert

Anwendungsbereich

– Pneumatik- und Hydraulikanwendungen
– Gas- und Ölversorgung
– Heizung- und Sanitärtechnik

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Sehr gute Ölbeständigkeit (additivhaltig)
– Geringe Dampf- und Gasdurchlässigkeit
– Gute Kälteflexibilität
– Gute Ozonbeständigkeit

Anwendungsbereich

– Pneumatik- und Hydraulikanwendungen
– Klimatechnik
– Heizung- und Sanitärtechnik

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Sehr gute Chemikalienbeständigkeit
– Breiter Temperaturbereich
– Niedrige Gasdurchlässigkeit
– Gute Alterungseigenschaften

Anwendungsbereich

– Automobilindustrie
– Luft- und Raumfahrt
– Vakuumtechnik

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Ausgezeichnete Chemikalienbeständigkeit
– Extrem breiter Temperaturbereich
– Hohe Reißfestigkeit
– Hohe Dampfbeständigkeit

Anwendungsbereich

– Chemieindustrie
– Halbleiterindustrie
– Lebensmittelindustrie

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Hervorragende Heißwasserbeständigkeit
– Hervorragende Dampfbeständigkeit
– Sehr hohe Chemikalienbeständigkeit
– Gute Kälteflexibilität

Anwendungsbereich

– Lebensmittelindustrie
– Chemieindustrie
– Ventiltechnik

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Gute Ozon- und Sauerstoffbeständigkeit
– Hohe Temperaturbeständigkeit
– Gute Kälteflexibilität
– Hohe Elastizität

Anwendungsbereich

– Lebensmittelindustrie
– Pharmaindustrie
– Heizung- und Sanitärtechnik

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Gute Mineralölbeständigkeit
– Gute Kraftstoffbeständigkeit
– Sehr breiter Temperaturbereich
– Sehr gute Kälteflexibilität
– Gute Ozonbeständigkeit
– Gute Sauerstoffbeständigkeit

Anwendungsbereich

– Lebensmittelindustrie
– Automobilindustrie
– Öl- und Gasindustrie

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Gute Ozonbeständigkeit
– Gute Wetterbeständigkeit
– Gute Heißluftbeständigkeit
– Gute Ölbeständigkeit
– Breiter Temperaturbereich

Anwendungsbereich

– Automobilindustrie

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Gute Wasserdampfbeständigkeit
– Breiter Temperaturbereich
– Hohe Chemikalienbeständigkeit
– Sehr gute Säure- und Laugenbeständigkeit

Anwendungsbereich

– Chemieindustrie
– Automobilindustrie
– Pharmaindustrie

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Sehr gute Ozonbeständigkeit
– Sehr gute Säurenbeständigkeit
– Sehr gute Laugenbeständigkeit
– Gute Alterungsbeständigkeit
– Gute Abriebbeständigkeit

Anwendungsbereich

– Sportbekleidung
– Automobilindustrie
– Heizung- und Sanitärtechnik

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Hohe Gasdichte
– Sehr gute Kälteflexibilität
– Ausgezeichnete Sauerstoff-beständigkeit
– Ausgezeichnete Ozonbeständigkeit
– Gute Öl- und Kraftstoffbeständigkeit

Anwendungsbereich

– Farb- und Lacksysteme
– Landwirtschaft
– Automobilindustrie

Kunststoffe

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Mehr Informationen

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Hervorragende Chemikalienbeständigkeit
– Extrem breiter Temperaturbereich
– Geringer Reibungskoeffizient
– Sehr gute Alterungsbeständigkeit

Anwendungsbereich

– Lebensmittelindustrie
– Pharmaindustrie
– Chemieindustrie

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Gute Chemikalienbeständigkeit
– Äußerst abriebfest
– Sehr gute Gleiteigenschaften
– Geringe Feuchtigkeitsaufnahme

Anwendungsbereich

– Pharmaindustrie
– Maschinen- und Anlagenbau
– Automobilindustrie

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Hervorragende Gleiteigenschaften
– Äußerst abriebfest
– Hohe mechanische Festigkeit
– Gute Ölbeständigkeit

Anwendungsbereich

– Maschinen- und Anlagenbau
– Automobilindustrie
– Lebensmittelindustri

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Sehr gute Chemikalienbeständigkeit
– Geringe Feuchtigkeitsaufnahme
– Sehr gute mechanische Eigenschaften
– Gute Bearbeitungseigenschaften

Anwendungsbereich

– Lebensmittelindustrie
– Chemieindustrie
– Maschinen- und Anlagentechnik

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Sehr gute Chemikalienbeständigkeit
– Geringe Feuchtigkeitsaufnahme
– Sehr gute mechanische Eigenschaften
– Gute Bearbeitungseigenschaften

Anwendungsbereich

– Lebensmittelindustrie
– Chemieindustrie
– Maschinen- und Anlagentechnik

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Sehr gute Chemikalienbeständigkeit
– Minimale Feuchtigkeitsaufnahme
– Sehr gute mechanische Eigenschaften
– Sehr verschleißfest

Anwendungsbereich

– Lebensmittelindustrie
– Chemieindustrie
– Elektrotechnik

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Hervorragende mechanische Eigenschaften
– Extrem breiter Temperaturbereich
– Hervorragende Chemikalienbeständigkeit
– Gute Ermüdungsbeständigkeit

Anwendungsbereich

– Automobilindustrie
– Halbleiterindustrie und Elektrotechnik
– Pharmaindustrie

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Hervorragende Gleiteigenschaften
– Gute Bearbeitungseigenschaften
– Geringe Wasseraufnahme
– Geringe Wärmeausdehnung

Anwendungsbereich

– Lebensmittelindustrie
– Maschinen- und Anlagentechnik
– Schifffahrt

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Hohe mechanische Festigkeit
– Sehr gute Strahlungsbeständigkeit
– Hohe Steifigkeit und Druckfestigkeit
– Hohe Reinheit

Anwendungsbereich

– Halbleiterindustrie und Elektrotechnik
– Chemieindustrie
– Pharmaindustrie

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Sehr breiter Temperaturbereich
– Hervorragende Chemikalienbeständigkeit
– Niedriger Reibungskoeffizient
– Sehr gute Alterungsbeständigkeit

Anwendungsbereich

– Lebensmittelindustrie
– Maschinen- und Anlagentechnik
– Chemieindustrie

ISO Bezeichnung

Chemische Bezeichnung

Handelsname

Temperaturbereich

Standardhärte

Materialeigenschaften:

– Sehr breiter Temperaturbereich
– Hervorragende Chemikalienbeständigkeit
– Niedriger Reibungskoeffizient
– Sehr gute Alterungsbeständigkeit

Anwendungsbereich

– Lebensmittelindustrie
– Maschinen- und Anlagentechnik
– Chemieindustrie

Verfügbare Werkstoffzulassungen

FDA

Lebensmittelzulassung

3-A Sanitary Standard

Lebensmittelzulassung

USP Class VI

Lebensmittelzulassung

BfR

Lebensmittelzulassung

DVGW

Gaszulassung

BAM

Sauerstoffzulassung

KTW

Trinkwasserzulassung

ACS

Trinkwasserzulassung

ADI, TSE/BSE frei

Keine tierischen Bestandteile